Archiv: Oktober 2018

Erneuerung des Grillhüttendachs – innogy aktiv vor Ort

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Wershofens,

zwischen dem 14.09.2018 und dem 20.09.2018 wurden im Rahmen einer Aktion “innogy aktiv vor Ort“ an der Grillhütte Wershofen 3 von 4 Seiten des Daches erneuert, welches im Laufe deer letzen Jahre undicht geworden war. Hierzu wurden in Eigenregie die alten Dachschindel und die darunter liegende Folie, Nägel und sonstiges von einigen, freiwilligen Helfern vom Dach entfernt und entsorgt. Diese Arbeiten erstrecken sich über 3 Tage.

Bildschirmfoto 2018-10-15 um 18.37.51

In den darauffolgenden Tagen wurde durch das Dachdeckerunternehmen Schulze aus Bad Münstereifel das Dach neu eingedeckt und zukunftssicher abgedichtet.

Bildschirmfoto 2018-10-15 um 18.38.10

Ich möchte mich bei allen kleinen und großen Helfern dieser Aktion aus den Reihen des JGV  Wershofen- Waldesgrün 1905 e.V. und des Ortsgemeinderates Wershofen, die an dieser Aktion beteiligt waren, herzlich bedanken. Ohne das persönliche Engagement dieser Helfer wäre diese Aktion nicht möglich gewesen.

Genauso möchte ich mich bei der Firma innogy für die freundliche Unterstützung dieser Aktion bedanken, sowie bei der Frauengemeinschaft Wershofen, Frau Andrea Kanis und Herrn Egon Müller für die zweckgebundenen Spenden, die diese Aktion erst ermöglicht haben.

Bildschirmfoto 2018-10-15 um 18.38.27

Im Namen der Ortsgemeinde Wershofen sage ich danke und freue mich, das die Grillhütte nun mit einer schönen, neuen Dacheindeckung für die nächsten Jahre gewappnet ist, vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Robert Zawada

Ortsbürgermeister

 

Einladung Martinszug / Sammlungsaktion von Reisig und Holz

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Wershofens,

Auch in diesem Jahr wird unser Martinsfeuer wieder nach „alt hergebrachter Art“ errichtet. Hierzu wird am Samstag den 03.11.2018 ab 09:30 trockener Reisig und trockenes Holz in unseren Wäldern gesammelt, zusammengetragen und zur Abbrennstelle des Martinsfeuers gebracht und dort zu einem Martinsfeuer aufgeschichtet.

Da das Martinsfeuer eine Tradition für die gesamte Bevölkerung ist, würden wir uns über eine große Beteiligung der Bevölkerung freuen. Ob Mitglieder unserer Ortsvereine, Kindergarten, Grundschule, Einzelpersonen, Familien, Jugendliche oder Kinder, jeder kann sich an dieser Tradition beteiligen.

Bitte helfen Sie mit, dass unser Martinsfeuer weiterhin Bestand hat und diese schöne Tradition für Jung und Alt fortgeführt wird.

Treffpunkt:  Gerätehaus der Ortsgemeinde Wershofen, Nordstraße

(Altes Schlachthaus neben dem Raiffeisenlager)

Datum und Zeit:      Samstag, 03. November 2018 um 9:30 Uhr

Der Martinsumzug findet am Samstag,10. November 2018 im Anschluss an die Vorabendmesse (17 Uhr) statt.

Wir freuen uns auf viele helfende Hände.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ortsbürgermeister

Robert Zawada

Brennholzverkauf für die Saison 2019

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Wershofens,

wir planen derzeit den Einschlag des Brennholzes für das Jahr 2019. Daher bitte ich interessierte Einwohnerinnen und Einwohner ihren Brennholzbedarf für 2019 ab Mittwoch, 24.10.2018 bis Mittwoch, den 07.11.2018 anzumelden.

In diesem Jahr gibt es wieder Anmeldeformulare, die Sie als Bedarfsanmeldung ausfüllen und zu den Bürgersprechzeiten im Büro des Ortsbürgermeister abgeben und gegenzeichnen lassen müssen. Eine fernmündliche oder mündliche Anmeldung reicht zum Erwerb eines Brennholzloses nicht aus. Die Bürgersprechzeiten sind jeweils Mittwoch von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr. Das Anmeldeformular liegt ab dem 19.10.2018bei der Raiffeisenbank und Geschäften Wershofens aus oder kann im Büro des Ortsbürgermeisters abgeholt werden. Nur die vollständig ausgefüllte und vom Ortsbürgermeister oder einem seiner Vertreter gegengezeichnete Bedarfsanmeldung berechtigt zum Erwerb eines Brennholzloses.

Es ist folgendes zu beachten:

  1. Es dürfen maximal 2 Bedarfsanmeldungen je Haushalt abgegeben werden. Hierbei behält sich die Ortsgemeinde vor einen Nachweis über Kamin oder andere Holzbrennstellen zu fordern.
  2. Es gibt nur noch die Kategorie “An den Weg gerücktes Holz“; die Größe eines Loses wird ca. 5 Erntefestmeter ausmachen, jedoch werden die Lose nach Größe ausgemessen und abgerechnet.
  3. Voraussetzung für den Erwerb eines Holzloses ist die Vorlage des Sachkundenachweises im Umgang mit Motorsägen. Die Arbeiten dürfen auch von anderen qualifizierten, sachkundigen Personen durchgeführt werden, insofern der Holzloserwerber selbst keine geeignete Qualifikation vorweisen kann. Hierüber ist ebenfalls ein Nachweis vorzulegen.
  4. Das Brennholz ist ausschließlich für den Eigenbedarf der Bewohner innerhalb der Ortsgemeinde bestimmt. Der Handel sowie der Verkauf innerhalb und außerhalb der Ortslage ist ausdrücklich untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.
  5. Die Lage der Brennholzlose wurde noch nicht festgelegt. Sobald die Lage der Lose bekannt ist, können Sie dies in den Aushängen der Ortsgemeinde erfahren.

 

Robert Zawada

Ortsbürgermeister

Käferholz im Gemeinde- und Privatwald

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Wershofens,

leider sehen wir, dass neben dem Gemeindewald auch der Privatwald in Wershofen stark vom Käfer befallen ist. Die Ortsgemeinde istbemüht, alles Käferholz aus dem Gemeindewald zu entfernen.

Käferholz

Ich bitte alle Privatwaldbesitzer, sich ebenfalls in Ihrem Wald nach Käferholz um zu schauen.

Sollten sie hier Käferholz entdecken oder sich unsicher sein, wo wenden Sie sich bitte an das Forstamt Adenau (02691 937 8-0) bzw. Herrn Marx, den Privatwaldbetreuer (Tel. 02697 906 / Mobil 0152 2885 089 6) .

Vielen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ortsbürgermeister

Robert Zawada